Ihr Partner am Niederrhein

Das Lern- und Therapiezentrum Gelderland stellt sich vor.

Hinweis: Das Lern- und Therapiezentrum hat seit kurzem eine neue Homepage:

www.lernundtherapiezentrum.com

 

Es befinden sich mehrere Bereiche unter dem Dach des Lernzentrums. Diese Bereiche sind in ihrer inhaltlichen Arbeit autonom, nutzen aber die Vorteile einer gemeinsamen Verwaltung und eines interdisziplinären Austausches.

  • Zentrum für qualifizierte Nachhilfe

    Unterrichtsbegleitender Nachhilfeunterricht für:

    • alle Klassen
    • alle Fächer
    • alle Schulformen
    • Kurse für Schüler (z.B. "Lernen lernen", "Sicher in die Klassenarbeit")
  • Zentrum für integrative Lerntherapie

    Diagnose, Beratung und heilpädagogisch orientierte Therapie bei:

    • Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)
    • Rechenschwäche (Dyskalkulie)
    • Fremdsprachenlegasthenie
    • Aufmerksamkeitsstörungen (ADS oder ADHS)
    • Konzentrationsstörungen
    • Schul- und Prüfungsangst
  • BlickLabor Gelderland

    Das BlickLabor Gelderland führt als vierter Standort des Blickzentrums der Universität Freiburg folgende Diagnose- und Therapieverfahren durch:

    • Prüfung und Training der Blicksteuerung
    • Prüfung und Training der Simultanerfassung
    • Prüfung und Training der auditiven Differenzierungsfähigkeit
  • Integrationshilfe

    Ein besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf bei: 
    • drohender seelischer Behinderung,
    • Verhaltensauffälligkeiten z.B. AD(H)S
    • Autistischer Verhaltensstörung (z.B. Asperger Autismus)
    • Trisomie 21
    • Sozial - emotionalen Problemen
    • Entwicklungsverzögerungen
    • Mutismus
    • Körperlichen Behinderungen
  • Ambulante Jugendhilfe

    Was leistet die ambulante Jugendhilfe?
    • Beratung, Anleitung und Unterstützung der Familie
    • Gezielte pädagogische Förderung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen
    • Unterstützung von getrenntlebenden Elternteilen bei Schwierigkeiten, die das Kind oder den Jugendlichen betreffen
    • Begleitung zu Institutionen, Unterstützung bei der Wahrnehmung der eigenen Interessen
    • Stärkung der persönlichen, familiären und außerfamiliären Ressourcen
    • Vernetzung der Familie mit sozialen und gesundheitlichen Diensten, Strukturierung und Koordination von Hilfen
    • Durchführung von Gruppen-, Freizeit- und Ferienangeboten zur Anregung sinnvoller Freizeitgestaltung und Erweiterung der sozialen Fähigkeiten
    • Krisenintervention
  • Autismustherapie

    Die Basis unserer Autismustherapie liegt in der Wertschätzung des jeweiligen Klienten und einer ganzheitlichen Sichtweise.


    • Beziehungsaufbau
    • Förderung der Selbstständigkeit
    • Erhöhung der sozialen Kompetenzen
    • Sprach- und Kommunikationsförderung
    • Ängste und Vermeidungen reduzieren
    • Konfliktmanagement
    • Förderung der Wahrnehmungskompetenz
    • Hilfen zur Strukturierung des Alltags
    • Erweiterung der Handlungskompetenzen
    • Unterstützung bei der zeitlichen und räumlichen Orientierung
    • Einbeziehung, Beratung und Unterstützung aller beteiligten Systeme z.B. Eltern, Schule
  • Seminarzentrum

    Im SeminarZentrum werden u.a. folgende Kurse angeboten:
    • Kommunikationstraining
    • Fortbildung LRS und Dyskalkulie
    • "Elternführerschein"
    • "Starke Eltern – starke Kinder" (Konzept Kinderschutzbund)
    • Entspannungstraining